Flittarder Karnevalsgesellschaft von 1934 e.V.



Startseite » News  
GEÄNDERTE ANFANGSZEIT !!! von Henry (14.11.2017)
NUR NOCH WENIGE KARTEN !!! von Henry (14.11.2017)
"Absage Bürgerfrühschoppen ... von Henry (02.07.2017)
Bildergalerie aktualisiert!! von Henry (22.06.2017)
Burgfest Narrenburg, ABSAGE !! von Henry (28.04.2017)

News Ordensabend 2010

Das erste Alaaf der neuen Session in der Narrenburg ist schon wieder verklungen und doch kommt es mir vor, als sei es erst gerade gewesen.
Voll war es, warm war es und schön war es! Nach der Begrüßung gab es erst einmal etwas "auf die Gabel", denn mit einem leeren Magen lässt es sich nicht so gut feiern. Dann wurde er vorgestellt, der, mit großer Spannung erwartete neue Sessionsorden unserer 7 x 11 Jahre jungen Gesellschaft. "Köln hat was zu beaten" auf einem drehbaren Teil in der Mitte des Ordens wird auf der einen Seite das Motto durch einen Trommler dargestellt, während die andere Seite den Jecken Geburtstag wiederspiegelt. Für mich gab es nicht nur den bereits traditionellen "Orden am längeren Bande", sondern eine Sonderausführung mit "Kuhglocke", damit man mich besser in den Säälen "Lokalisieren" könnte, wie Reiner Knillmann meinte. Tolle Idee!!!
Nun stand ein sehr feierlicher Moment an. Alfred Kröll vom Feskomitee Kölner Karneval war erschienen um unseren Freund und langjähriges Mitglied Arnold Robels mit dem Verdienstorden des Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e.V. in Gold auszuzeichnen. - Hä hätt et verdeent!! -
Der Abend ging mit einem musikalischen Feuerwerk der Gruppe "Kölschraum", die sich spontan zu diesem Auftritt entschlossen hatte, weiter.
Der Kölsche Harry (Reinhard May vun Kölle) zeigte im Anschluß sein Können. Zur Gitarre brachte er mit toller, eingängiger Stimme eigene- und gecoverte Stücke.
Für 10- jährige Mitgliedschaft wurden danach die Ehrungen ausgesprochen und die Urkunden verteilt bevor dann noch zu mitternächtlicher Stunde der "Hastenraths Will", eine Neuentdeckung des Literarischen Komitee´s seine zündende Rede hielt - Ein Stern am Rednerhimmel ! - einfach klasse!
Hierbei sei noch einmal ein riesiges Kompliment für die Aufmerksamkeit zu dieser Stunde an alle ausgesprochen.
Mer kunnt en Stechnodel falle hüüre!
Man munkelt, dass der Abend noch sehr lange gedauert hat..... ävver et wor widder schöön!
| Henry am 15.11.2010 - 20:39:40 Uhr |



News Herbstumtrunk 2010

Mit dem alljährlichen "Herbstumtrunk" in der Narrenburg gibt es wieder neue karnevalistische Luft im Domizil der Flittarder KG von 1934 e.V. zu schnuppern. Auch wenn in diesem Jahr die designierten Tollitäten nicht teilnehmen konnten und die Equipe so wie die Adjutanten durch Termindubletten bei der Prinzengarde verhindert waren, gab es wieder reichlich Spaß un vill zo verzälle.
Es handelt sich bei diesem Abend ja auch darum, einmal außerhalb jeglichen Protokolls miteinander zu kommunizieren, sich auszutauschen und miteinander bei einem guten Kölsch und leckerem Essen einfach nur Spaß zu haben.
Und den hatten Alle reichlich!
Die Bilder gibt es wie immer in unserer Galerie.
Viel Freude beim stöbern
| Henry am 19.10.2010 - 20:54:09 Uhr |



News neue Bilder

ab sofort gibt es neue Bilder vom Schützenempfang an der Narrenburg, vom Besuch beim Kradebiwak der Schloppkrade und natürlich vom Familientag 2010. Wie immer in der Galerie unter Menü/2010/Schützenempfang 2010 oder Schloppkrade oder Familientag.
vill Spass beim loore!!

| Henry am 07.09.2010 - 20:54:33 Uhr |



News Familientag an der Narrenburg

Nach einer tollen WM und einem durchwachsenen Sommer ohne große Ereignisse haben wir unser 76. Vereinsjahr mit einem tollen Familientag an der Narrenburg beendet. Mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein konnten wir wieder einmal zahlreiche Freunde und Gäste zu unserem Fest begrüßen.
Dank der vielen helfenden Hände unseres hervorragenden Elferrates und unserer Damen gab es einen reibungslosen Verlauf und dafür spreche ich an dieser Stelle allen noch einmal meinen allerherzlichsten Dank aus. Es ist nicht immer selbstverständlich das die Dinge, die getan werden müssen auch so einfach getan werden; aber hier bewundere ich immer wieder den tollen Teamgeist, der bei uns an den Tag gelegt wird.
Unser Erfolg spricht dabei für sich.
Unser Literat hatte ein sehr gutes Händchen für das Bühnen-Programm, welches für eine tolle Resonanz bei unseren Gästen sorgte. 2 Stunden Joker, fast eine Stunde neu formierte Kläävbotze und die legendären Knolli´s so wie Musik von den DJ´s Martin und Benny, die auch wieder für den guten Ton sorgten, gaben dem Fest eine besondere Note.
Für das leibliche Wohl wurden wir wieder sehr großzügig von unserem Senator Helmut Zoch unterstützt. Das Equipment wurde uns wieder von unserem Senator Günter Falko zur Verfügung gestellt. Beiden sie an dieser Stelle herzlich gedankt.
Ich persönlich fand es sehr toll, dass ein großes Interesse an unserer Gesellschaft vorhanden ist. So konnte ich an diesem Tage viel über uns erzählen und viele Fragen beantworten.
In diesem Sinne gehen wir nun in die neue Session unter dem Motto "Köln hat etwas zu beaten" und starten am 08. Oktober mit dem traditionellen Herbstumtrunk. Die offizielle Sessionseröffnung wird dann am 13.11.2010 in der Narrenburg gefeiert un dann heiß´ et widder "drei mol Kölle Alaaf!"
| Henry am 06.09.2010 - 21:12:14 Uhr |



News Gästebuch

da wir in der letzten Zeit regelrechte Attacken mit Inhalten, die nicht zu veröffentlichen sind auf unser Gästebuch erfahren, haben wir uns entschlossen, dieses bis auf weiteres zu deaktivieren. In diesem Zusammenhang machen wir gleichzeitig darauf aufmerksam, dass wir uns diese Schweinereien nicht gefallen lassen und haben bereits die entsprechenden Stellen und Gremien informiert und Anzeige erstattet.

Es tut uns leid, dass wir so verfahren müssen aber leider lassen uns krimminelle Handlungen keine andere Wahl. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Ihre Flittarder KG
| Henry am 28.08.2010 - 20:43:01 Uhr |



Seiten (21): ... 15 16 17 [18] 19 20 21